Suche
Berufsschule AKTUELLES
denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule
Unterrichtsprojekt 80 Jahre Zwangsarbeiter*innenlager RAW Neuaubing
Ein Maibaum für die Schule 2.0
Nach 2016 stellte die Schulgemeinschaft der Adolf-Kolping-Berufsschule ein neues „Stangerl“ auf. Der neue Baum wurde als Zeichen für den Frieden ganz weiß gelassen und mit einer Friedenstaube versehen. Im Rahmen der Spendenaktion konnten über 300 Euro für das Kolping-Bündnis Ukraine gesammelt werden.
Kreativ und innovativ durch die Corona-Krise
1. Auszeichnungsrunde: knapp 200 Schulen für ihre Leistungen während der Pandemie ausgezeichnet.
Auszeichnung für Lehrer der Adolf- Kolping-Berufsschule
Patrick Oberdörfer, Lehrer an der Adolf-Kolping-Berufsschule München, erhielt beim Wettbewerb „Eine Klasse für sich und andere“ einen Sonderpreis der Castringius-Stiftung. Ausgezeichnet wurde er für ein innovatives Artenschutzprojekt und seine Pionierarbeit für das Unterrichtsprinzip „Lernen durch Engagement“ (LdE).
Neue Bienen für neue Bürger
In einem Kooperationsprojekt nach dem Unterrichtsprinzip "Lernen durch Engagement", initiiert durch die Münchner Adolf-Kolping-Berufsschule, entsteht im Freihamer Freiluftgarten des Kinderschutz München ein großes wachsendes Insektenhotel. Das fächer-, klassen- und schulübergreifende Unterrichtsprojekt „Neue Bienen für neue Bürger*innen“ entwickelte sich aus einer bisher einzigartigen Situation heraus.
» weitere Meldungen

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule

Gebaute Geschichte erleben und den Wert und die Bedeutung von
Kulturdenkmälern kennenlernen – das ist die Idee des Schulprogramms der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
Unter diesem Motto schloss die Bauabteilung der Adolf-Kolping-Berufsschule
München ihr ganzjähriges, unterrichts- und klassenübergreifendes
Unterrichtsprojekt ab.

Informieren sie sich genauer im Downloadbereich.

27.07.2022