Suche
Berufsschule AKTUELLES
Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 13.09.2021
Der Unterrichtsbetrieb ab 13.9.21 findet in Präsenzform für alle Klassen statt. Bis 1.10.21 besteht Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske) im gesamten Gebäude und am Sitzplatz. Voraussetzung für den Schulbesuch: Teilnahme an der Selbsttestung in der Schule oder Mitbringen eines gültigen PCR-Test. Vollständig geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler brauchen nicht an der Selbsttestung teilnehmen, wenn Sie einen Nachweis vorlegen. Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr an unserer Schule und freuen uns auf Sie! Andrea Garufo, SoDin Schulleiterin
Neue Bienen für neue Bürger
In einem Kooperationsprojekt nach dem Unterrichtsprinzip "Lernen durch Engagement", initiiert durch die Münchner Adolf-Kolping-Berufsschule, entsteht im Freihamer Freiluftgarten des Kinderschutz München ein großes wachsendes Insektenhotel. Das fächer-, klassen- und schulübergreifende Unterrichtsprojekt „Neue Bienen für neue Bürger*innen“ entwickelte sich aus einer bisher einzigartigen Situation heraus.
Aktuelle Information zur Aufhebung der Maskenpflicht
Bei einem Münchner Inzidenzwert unter 25 ist die Maskenpflicht am Sitzplatz im Unterrichtsraum aufgehoben.
Informationen zur Impfung von volljährigen Schülerinnen und Schülern
Das Kultusministerium sieht für volljährige Schüler*innen der diesjährigen Abschluss- und Vorabschlussklassen ein Angebot zur Reihenimpfung vor.
360 Grad-Tour an der Adolf-Kolping-Berufsschule
Wir laden Sie herzlich zu einem virtuellen Rundgang durch unsere Schule ein.
» weitere Meldungen

Neue Bienen für neue Bürger

In einem Kooperationsprojekt nach dem Unterrichtsprinzip "Lernen durch Engagement", initiiert durch die Münchner Adolf-Kolping-Berufsschule, entsteht im Freihamer Freiluftgarten des Kinderschutz München ein großes wachsendes Insektenhotel. Das fächer-, klassen- und schulübergreifende Unterrichtsprojekt „Neue Bienen für neue Bürger*innen“ entwickelte sich aus einer bisher einzigartigen Situation heraus. 

 

Erfahren Sie mehr im Bericht des Münchner Wochanzeigers im Downloadbereich.

 

29.07.2021