Farbtechnik

Ausbildungsberufe

Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Maler/in und Lackierer/in

Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Arbeitsgebiet: Maler und Lackierer arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung, Modernisierung, Instandsetzung und Denkmalpflege auf unterschiedlichen Baustellen. Zum Beispiel im privaten oder öffentlichen Bereich, im Wohnungsbau oder im Gewerbe-, Industrie- und Anlagenbau. Auch Sanierung von Gebäuden, speziell im energetischen Bereich gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Fahrzeuglackierer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre.

Arbeitsgebiet: Fahrzeuglackierer gestalten Oberflächen; sie stellen Oberflächenbeschichtungen und Applikationen an Fahrzeugen, Aufbauten, Objekten, Einzel- und Serienteilen sowohl bei der Neufertigung als auch bei der Instandsetzung her. Sie reparieren, montieren und demontieren Bauteile und Systeme.

Bauten- und Objektbeschichter/in

Ausbildungsdauer: 2 Jahre.

Die Aufgabenbereiche des „Bauten- und Objektbeschichters sind in den standardisierten Ausführungen und Techniken des Maler- und Lackiererhandwerks zu finden. Aufgabengebiet: Beschichtungen für Innen- und Außenflächen an Bauwerken und Objekten zählen ebenso zu seinem Tätigkeitsbereich, wie die Erstellung von Untergründen mit Putz und Trockenbaumaterialien. Beim Sanieren und Modernisieren arbeiten die Bauten- und Objektbeschichter oft im Team mit den Malern- und Lackierern aller Fachrichtungen zusammen.

Fahrzeugpfleger/in

Berufliche Qualifikation

Alle drei Ausbildungsrichtungen befähigen dazu, nach der Abschlussprüfung selbstständig und kundenorientiert auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen allein und im Team zu arbeiten. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, richten Arbeitsplätze ein, legen Arbeitsschritte und benötigte Materialien fest. Sie ergreifen hierbei auch Maßnahmen zur Sicherheit, zum Umweltschutz- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Kontakt

Adolf-Kolping-Berufsschule
Fachbereich Farbtechnik
Am Oberwiesenfeld 10
80809 München
Telefon: 089 / 31 86 90
Telefax: 089 / 31 86 91 11