Bautechnik

Ausbildungsberufe

Maurer/in

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Maurer/innen stellen Mauerwerk aus einzelnen Steinen her bzw. bauen Fertigteile ein und montieren diese. Teilweise führen sie auch Betonarbeiten durch. Maurer haben ihren Arbeitsplatz vor allem in Betrieben des Baugewerbes, z.B. bei Hochbauunternehmen, Betonbaufirmen, Sanierungs- und Modernisierungsunternehmen oder im Fertighausbau. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie kann nach 2 Jahren mit der Zwischenprüfung und dem Abschluss zum Hochbaufacharbeiter vorzeitig abgeschlossen werden.

Hochbaufacharbeiter/in (BBiG/HwO)

Hochbaufacharbeiter/innen führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten oder Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten aus. Hochbaufacharbeiter/innen sind vor allem in Betrieben der Baubranche tätig, je nach Ausbildungsschwerpunkt z.B. in Hochbauunternehmen, im Betonbau oder im Schornstein- und Industrieofenbau. Darüber hinaus werden sie auch in Isolier- oder Fassadenbauunternehmen beschäftigt. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet mit dem Abschluss der 1.Stufe der Stufenausbildung in der Bauwirtschaft für den Bereich Hochbau. Diese Prüfung gilt bei Fortsetzung der Ausbildung zum Maurer als Zwischenprüfung.

Kontakt

Adolf-Kolping-Berufsschule
Fachbereich Bautechnik
Am Oberwiesenfeld 10
80809 München
Telefon: 089 / 31 86 90
Telefax: 089 / 31 86 91 11