Holztechnik

Ausbildungsberufe

Tischler/in

Der Schreiner von heute weiß nicht nur mit Hobel und Säge umzugehen. Er plant und fertigt seine Werkstücke mit Hilfe moderner Technik wie CAD und CNC. Zu seinen fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten bietet er seriöse Beratung und zuverlässigen Service. Die Chancen dieses Berufes liegen in seiner Vielfältigkeit: vom individuellen Einzelmöbel und Innenausbau bis hin zum Treppen-, Fenster- und Türenbau ist sein Aufgabenfeld breit gefächert. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Fachpraktiker/in

Der Fachpraktiker im Holzhandwerk durchläuft eine etwas entzerrte Ausbildung im Vergleich zum Schreiner. Insbesondere die theoretischen Inhalte sind reduziert worden. Ziel ist es, jungen, talentierten Menschen mit Lernschwierigkeiten den Eintritt in die Welt der Schreinerei mit einem Abschluss als Facharbeiter zu erleichtern. Im Vergleich zum Schreiner liegt sein Einsatzschwerpunkt vorwiegend im reproduktiven Arbeiten. Aus den Prüfungsjahrgängen der letzten Jahre sind „unsere“ Fachpraktiker sowohl in Schreinereien für anspruchsvollen Möbelbau als auch in großen Möbelhäusern in verschiedenen Bereichen tätig. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Praktikumsklasse