Suche

Integration/Inklusion

Inklusion/ Integration an der AKB

Die UN-Behindertenrechtskonvention von 2009 hat mit Artikel 24 das Recht auf Bildung und ein inklusives Schulsystem völkerrechtlich als verbindlich erklärt.
Mit dem Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (BayEUG) von 2011 wird dieser Anspruch in Bayern konsequent umgesetzt.

Der Bayerische Weg:

Das differenzierte und durchlässige Schulsystem in Bayern ermöglicht jedem einen passgenauen Weg für seine persönliche Entwicklung. Die Erziehungsberechtigten haben dabei ein echtes Entscheidungsrecht.
So versteht sich unsere Schule auch als Angebotsschule. Die Jugendlichen können aber genauso eine Regelberufsschule besuchen.
Wichtige Informationen zur Inklusion und Vielfalt schulischer Angebote finden Sie unter www.km.bayern.de/ Inklusion.

Wir gewährleisten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben:

  • Wir stellen Stunden aus dem Stundenpool für MSD-Tätigkeiten und betreuen vereinzelt Schüler_innen außerhalb.
  • Wir führen vereinzelt Jugendliche zurück an die Regelberufsschule.
  • Wir integrieren Schüler_innen mit anderen Förderschwerpunkten wie z.B. Hören,Sprache, geistige Entwicklung und Autismus.
  • Wir ermöglichen Schüler_innen mit besonderen physischen und psychischen Voraussetzungen die Teilhabe am Unterricht.
  • Wir unterstützen die Jugendlichen durch besondere Betreuungsangebote.
  • Wir pflegen intensiven Kontakt zu Fachleuten wie Ärzten, Psychologen, Therapeuten und anderem Fachpersonal, um den Jugendlichen bei Problemen gezielt spezialisierte und qualitative Hilfen vermitteln zu können.
  • Wir sind im interkulturellen Bereich gut vernetzt und können auf eine hauseigene interkulturelle Datenbank mit vielen Unterstützungssystemen zurückgreifen.
  • Wir vermitteln vielseitige Fortbildungen zu integrativen und interkulturellen Themen.
  • Wir haben im Haus ein hochqualitatives Beratungszentrum aus erfahrenen Sonderpädagogen unterschiedlicher Fakultäten und Zusatzqualifikationen sowie einer systemischen Beraterin etabliert.
    Das Beratungsteam diagnostiziert und berät unsere Jugendlichen nicht nur, sondern vermittelt auch Handlungskompetenzen, damit sie ein positives Selbstkonzept entwickeln und ihr selbstbestimmtes Leben erfolgreich meistern können.

Berufschule Kontakt

Adolf-Kolping-Berufsschule München

Am Oberwiesenfeld 10
80809 München

Telefon: 089 / 31 86 90
Fax: 089 / 31 86 91 11

zum Kontaktformular »

Kolpingbau