Körperpflege

Ausbildungsberufe

Frisör/in

„Was kann ich für Sie tun?“.. ist eine typische Frage im Friseuralltag. Der Friseurberuf stellt nicht nur ein Handwerk dar, in dem Kreativität, Fingerfertigkeit, Ausdauer und ein gutes Augenmaß gefragt sind, sondern er versteht sich auch als Dienstleistungsberuf, der die Zufriedenheit und das Wohlbefinden des Kunden als oberstes Ziel hat. Das Tätigkeitsfeld des Friseurs erstreckt sich auf die Bereiche Beraten, Pflegen, Gestalten, Verkaufen und ist somit vielfältig und abwechslungsreich.

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und umfasst nach dem Ausbildungsrahmenplan folgende Lernfelder:

  1. Haar- und Kopfhautpflege
  2. Haarschneiden
  3. Farbverändernde Haarbehandlung
  4. Formverändernde Haarbehandlung
  5. Kosmetik

Die LehrerInnen im Fachbereich „Körperpflege“ vertiefen im Unterricht als Partner der Ausbildungsbetriebe die handwerklichen Fertigkeiten und vermitteln das Fach- und Allgemeinwissen und die soziale Kompetenz für den Beruf. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vorbereitung zur Gesellenprüfung.

Neben den Dual-Klassen für die Auszubildenden werden auch Klassen im Berufsvorbereitungsjahr „Körperpflege“ und eine Klasse für Jungarbeiter Mädchen angeboten.

Kontakt

Adolf-Kolping-Berufsschule
Fachbereich Körperpflege
Am Oberwiesenfeld 10
80809 München
Telefon: 089 / 31 86 90
Telefax: 089 / 31 86 91 11