Floristik/Agrar

Ausbildungsberufe

Florist/in

Floristen planen und gestalten individuellen Blumen- und Pflanzenschmuck für viele Anlässe, sowie das Anfertigen von Sträußen, Kränzen, Steck- und Pflanzarbeiten. Wesentliche Grundlage ist das fachgerechte Pflegen von Schnittblumen und Pflanzen. Die Liebe zur Natur, ästhetisches Empfinden und Kreativität sind wichtige Eigenschaften, die für diesen Beruf erforderlich sind. Floristen sollten weiter Freude und Spaß am Umgang mit Menschen haben und kaufmännische Kompetenz besitzen.

Gärtner/in im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Was machen Landschaftsgärtner?

  • Sie sorgen für natürliches Grün an Straßen, in Fußgängerzonen und in Hinterhöfen.
  • Sie begrünen Dächer, Terrassen und Fassaden.
  • Sie arbeiten mit Holz und Stein, Bäumen und Sträuchern.
  • Sie legen Biotope und naturnahe Landschaften an.
  • Sie gestalten Privatgärten und öffentliches Grün

Die Ausbildung zum Landschaftsgärtner ist vielseitig und interessant. Wer Landschaftsgärtner wird, muss mit der Natur denken, muss die Natur verstehen und muss lernen, mit der Natur umzugehen. Also ein Beruf für wetterfeste Leute, die zupacken, praktisch denken, technisch begabt und handwerklich geschickt sind.

Kontakt

Adolf-Kolping-Berufsschule
Fachbereich Floristik/Agrar
Am Oberwiesenfeld 10
80809 München
Telefon: 089 / 31 86 90
Telefax: 089 / 31 86 91 11

Downloads